DEUTSCH

  • Noch freie Plätze bei den DARC-Seminaren

    Innerhalb seines Seminarprogramms bietet der DARC e.V. am 2. September ein Fachseminar mit dem Titel „Contest für Einsteiger“ an. Dozent Prof. Dr. Harald Gerlach, DL2SAX, erläutert darin die technischen und betriebstechnischen Aspekte, die für eine erfolgreiche Teilnahme an Contesten erforderlich sind. Der Workshop richtet sich an Funkamateure, die den Einstieg in das Contestgeschehen suchen oder das Zusammenspiel von Amateurfunktechnik und Informationstechnik erlernen wollen. […]

  • Notfunk-Ehrennadel an DK4XI und DK4FB

    Während der 42. HAM RADIO zeichnete das im DARC-Vorstand für den Notfunk zuständige Vorstandsmitglied, Martin Köhler, DL1DCT, mehrere Funkfreunde mit der in 2015 geschaffenen Notfunk-Ehrennadel aus. &nbs […]

  • Chance für einen Ideenaustausch mit Österreich und der Schweiz

    Für die Notfunk-University während der 42. HAM RADIO im gut besetzten Tagungssaal des Konferenzzentrums Ost der Messe Friedrichshafen hatte der Tagungsleiter, Stefan Scharfenstein, DJ5KX, ein deutschsprachiges Programm zusammengestellt. Erstmalig stand der Ideenaustausch mit Österreich und der Schweiz – in Anwesenheit des IARU-Region 1 Emergency Communications Co-Ordinator, Greg, GØDUP – auf dem Programm. […]

  • Fast 90 YLs aus zehn Ländern

    Fast 90 YLs aus zehn Ländern nahmen in diesem Jahr an dem internationalen YL-Treffen anlässlich der 42. HAM RADIO teil. Die auswärtigen YLs kamen aus Österreich, der Schweiz, Ungarn, USA, Frankreich, Japan, Indien, Chile und Saudi-Arabien. Besonders freute uns der Besuch von Leila, HZ1HZ, erste und einzige Funkamateurin von Saudi-Arabien und Tochter von Sheik Ahmed Zaidan. […]

  • Ehrenteller des YL-Referates für Felicitas, DL9XBB, und Annette, DL6SAK

    Die Ehrenteller des YL-Referates gingen in diesem Jahr an Felicitas Wolff, DL9XBB, und Annette Coenen, DL6SAK. Beide erhielten die Teller durch das Vorstandsmitglied Thomas von Grote, DB6OE, und YL-Referentin Chris Rüthing, DL4CR, anlässlich des internationalen YL-Treffens auf der HAM RADIO überreicht. […]

 

 

 

  • ILLW Woche 2017

    Wie bereits in den letzten Jahren, werde ich mit einigen anderen OMs wieder am ILLW-Wochenende teilnehmen. In diesem Jahr wird es wie bereits im vergangenen Jahr, wieder ausgeweitet. Vor uns liegt wieder eine tolle Woche Fieldday, direkt am Stettiner Haff. Die Zelte werden auch in diesem Jahr nur 10 Meter vom Wasser entfernt aufgeschlagen, Fieldday [… […]

  • Web-SDR des DARC: Ungereimtheiten nehmen kein Ende (Funk-Telegramm 7/2017) – Part II

    Vor gut drei Wochen veröffentlichte ich einen Artikel aus dem Funktelegram 7/2017 von Niels Schiffhauer. Gestern erhielt ich dazu eine Mail von DB1CC, Helmut, mit der Bitte um Veröffentlichung. Dieser Bitte komme ich gerne nach. …Mail…. vom 16.7.2017, DB1CC, Helmut Göbkes… Area 51 in Baunatal? Im letzten Funktelegramm hat Niels Schiffhauer, DK8KOK über angebliche „Ungereimtheiten“ [… […]

  • Web-SDR des DARC: Ungereimtheiten nehmen kein Ende (Funk-Telegramm 7/2017)

    Mit freundlicher Genehmigung darf ich den interessanten Artikel von Nils Schiffhauer, DK8OK, aus dem aktuellen Funk-Telegramm hier veröffentlichen. Wieder einmal wird offengelegt, welche „merkwürdigen“ Dinge im DARC passieren. Ich bin gespannt wie es mit dem Projekt weiter geht und wo das Geld letztendlich geblieben ist. Funk-Telegramm, Ausgabe 7/2017 Nach wie vor hakt es erheblich beim [… […]

  • Internet via Satellit – aus und vorbei

    Nachdem einige Umbauarbeiten im Sommer-QTH vorgenommen werden mussten, kann es nun mit dem Amateurfunk weiter gehen. Da ich QRL-Bedingt, auch hier einen guten Internet-Zugang benötige, hatte ich im vergangenen Jahr, ja die Lösung „Internet via Satellit“ gewählt. Dieses ist nun nicht mehr erforderlich, da wir hier draussen in der Wildnis, nun auch über einen guten [… […]

  • Guglielmo Marconi (* 25. April 1874)

    Guglielmo Marconi ist heute vor genau 143 Jahren geboren. Als italienischer Radiopionier ist er Gründungsvater für unser Hobby. Leider ist darüber beim DARC, der sich ja neuerdings auch „Bundesverband für Amateurfunk in Deutschland“ nennt, nichts zu lesen. Ich finde es schade, ist dieses doch durchaus ein Tag, den man in Erinnerung halten sollte und als „Bundesverband“….nun [… […]